Kategorie Uncategorized

Silizium und Zähne #3: Ölziehen. Eine vergessene Prophylaxe?

Die Praxis des Ölziehens stammt ursprünglich aus dem asiatischen Raum, zb. der Ayurveda-Medizin des antiken Indiens. Der Überlieferung zufolge sollte man das morgens vor dem Essen und idealerweise vor dem ersten Trinken eines Bechers/Glases/Tasse Wasser oder Flüssigkeit anwenden. Anschließend: wieder ausspucken (darauf gehe ich gleich noch etwas ein). Das Ziel ist die Reinigung des Mundraums …

Weiterlesen „Silizium und Zähne #3: Ölziehen. Eine vergessene Prophylaxe?“ »

Silizium und Histamin – eine Bestandsaufnahme

Histamin (Abbauprodukt von Histidin) ist ein biogenes Amin, das ähnlich wie Tyramin (letzteres wird durch Decarboxylierung aus Tyrosin gebildet) hormonartige Funktionen hat. Welche Rolle hat Silizium hier – und lässt sich das irgendwie belegen? Welche Produkte wären hier geeignet für eine Histaminsenkung? Erstmal: Histamin kommt nicht nur in Mastzellen, sondern auch in Epidermiszellen der Magenschleimhaut …

Weiterlesen „Silizium und Histamin – eine Bestandsaufnahme“ »

Silizium und Bluthochdruck – eine Epidemie?

Angesichts eines aktuellen Interviewausschnitts im Rahmen des ‚friends for a better world‘-Onlinekongresses eine Stellungnahme. Natürlich sind Herz-Kreislauferkrankungen (Herzinfarkt, Schlaganfall, Mesenterialinfarkt, Wassereinlagerungen, ‚tödliches Quartett‘=Bluthochdruck-Hypercholesterinämie-Arteriosklerose-Diabetische Stoffwechsellagen etc.) eine gesellschaftsprägende und schleichende Massenseuche – könnte man meinen. Oder auch im doppelten Sinne: wir haben ein zunehmendes Problem mit der westlichen Lebensweise. Was hat das nun mit Silizium zu …

Weiterlesen „Silizium und Bluthochdruck – eine Epidemie?“ »

Silizium und… Blut? Silizium und Blut! Nattokinase und Bacillus Subtilis: was ist besser?

Nattokinase, Bacillus subtilis, Silizium und seine Wirkungen auf das Blut. Wie sind die Zusammenhänge? Muss ich Nattokinase einsetzen und ein Bacillus subtliis oder ist das zu viel des Guten? Diese und weitere Fragen sind – inklusive der Produkte – quasi in aller Munde.Das ist ein unglaublich spannendes Feld, das ich erst beginne zu verstehen. Weil …

Weiterlesen „Silizium und… Blut? Silizium und Blut! Nattokinase und Bacillus Subtilis: was ist besser?“ »

Wie Omega3 wirkt – inklusive umfangreichem Studienverzeichnis

Die Bandbreite der Wirkung eines echten Omega3-Wildfischöls oder eines GUTEN Algenöls fängt wie im ersten Teil beschrieben bereits bei der Fütterung der Algen oder Tiere an, die das Omega3 beinhalten.. Dazu sei nochmals betont, dass Fische eigentlich das in Algen akkumulierte Fettsäurenspektrum mitfressen – das gilt auch und insbesondere für große Fische, also die, die …

Weiterlesen „Wie Omega3 wirkt – inklusive umfangreichem Studienverzeichnis“ »

Omega3 – ein besonderes Öl. Fisch oder Algen – wie hätten Sie es denn gern?

Um darüber zu schreiben, muss erst definiert werden, was ‚Omega3‘ überhaupt bedeutet. Omega3-Fettsäuren sind klassifiziert – aus chemischer Sicht – als vom C-Atom der endständigen Methylgruppe der Fettsäuren aus gezählt in 3. Position befindliche Doppelbindungen OHNE nähere Definition der sonstigen Umgebung (gesättigt, ungesättigt, mehrfach ungesättigt, konjugiert, Transfettsäuren oder Doppelbindungen in cis- oder trans-Konfiguration bzw. entsprechender …

Weiterlesen „Omega3 – ein besonderes Öl. Fisch oder Algen – wie hätten Sie es denn gern?“ »

Silizium und Lektine

Phytinsäure kennen vermutlich die meisten. Was ist das eigentlich und wie sind die Zusammenhänge mit Silizium? Was muss ich tun, um die Phytinsäure besser zu vertragen, damit nicht immer die Mineralien gebunden werden? Solche Meinungen herrschen vor. Dazu möchte ich einen kleinen Exkurs geben. Phytinsäure ist nichts anderes als die phosphorylierte Version von Inositol. Inositol …

Weiterlesen „Silizium und Lektine“ »

Eisen – ein Spurenelement mit schillernden Facetten

Ich werde immer häufiger danach gefragt; deshalb hier mal ein kurzer Beitrag, der im Lauf der Zeit ganz sicher noch erweitert werden wird. Einmal ist es das vierthäufigste Element der Erdkruste. Warum ist ein Mangel so häufig, vor allem bei Frauen? Und wie funktioniert der Stoffwechsel von Eisen überhaupt? Ist eine orale Substitution sinnvoll oder …

Weiterlesen „Eisen – ein Spurenelement mit schillernden Facetten“ »

Silizium und Bauchspeicheldrüse ( Pankreas )

Ausgehend von der Beobachtung, dass lösliche Kieselsäure –kolloidales Silizium- in der Lage ist, die Mineralien Ca und Mg zu balancieren und über die Nernst-Goldman-Gleichung auch die Körperelektrik und den pH-Wert zu regulieren, erheben sich viele Fragen. Was sind die Körperspeicher von Silizium und wo genau sind sie prozentual loklisiert? Wie genau erfolgt die Regulation in …

Weiterlesen „Silizium und Bauchspeicheldrüse ( Pankreas )“ »

Vitamin D3, K2 und Silizium – dosisabhängige Studienlage und Zusammenhänge

(Stand: Mai 2023) Wir wissen heute, dass Vitamin D ein wichtiger Vitalstoff und in aktiver Form Calcitriol auch ein Hormon ist, das nicht nur für die Knochengesundheit wichtige Funktionen hat, sondern auch für Immunsystem und viele weitere Zusammenhänge eine große Rolle spielt. Diese decken sich in erstaunlich guter Form mit denen des Silziums, so dass …

Weiterlesen „Vitamin D3, K2 und Silizium – dosisabhängige Studienlage und Zusammenhänge“ »